Indie Days 27.09.2017Autor_in: Verena Blättermann

Die Gewinner_innen der VIA! Awards 2017

Hier sind unsere Gewinner_innen im Überblick:

BESTE_R NEWCOMER_IN

Foto: Delia Baum

Nosoyo

kdg unterstützt NOSOYO mit der Herstellung einer CD-Produktion.

Hier könnt Ihr Euch den Clip zu NOSOYO anschauen:

BESTER ACT

Foto: Sonja Stadelmaier

Die Höchste Eisenbahn

Hier könnt Ihr Euch den Clip zu Die Höchste Eisenbahn anschauen:

BESTES ALBUM

Foto: Joe Dilworth

Gurr für „In My Head“

Hier könnt Ihr Euch den Clip zu Gurr anschauen:

BESTES LABEL

Foto: Till Glaeser

Audiolith

Hier könnt Ihr Euch den Clip zu Audiolith anschauen:

BESTES EXPERIMENT

Foto: Tibor Bozi

Jan Böhmermann für "ECHO 2018"

Hier könnt Ihr Euch den Clip zu Jan Böhmermann anschauen:

VIA! INDIEAXT 2017

Trikont

Hier könnt Ihr Euch den Clip zu Trikont anschauen:

*** Der VUT dankt insbesondere der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg als Hauptförderer der Awards, dem Reeperbahn Festival sowie der GEMA, kdg mediatech, Phononet, Spotify und den Freund_innen des VUT. Dank der großzügigen Spende eines Hamburger Musikliebhabers sind die VIA! Awards 2017 mit einem Preisgeld von 10.000 EUR dotiert. ***

Tags: Indie Days,Preisträger,VIA Award

Kategorie: Indie Days

- Das Fotomaterial der Gewinner_innen und Nominees und das VIA!-Logo finden Sie hier. Bitte nur mit Angabe der im Dateinamen vermerkten Fotograf_innen verwenden.

- Die Pressemitteilung vom 21.09.2017

- Weitere Informationen zu den VIA! VUT Indie Awards gibt es hier und auf Facebook.

- Hier finden Sie alle Nominees 2017 sowie hier die Longlist.

- Außerdem gibt es eine Spotify-Playlist der diesjährigen Nominees.

- Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Verena Blättermann

Zum Thema