Indie Days 24.09.2015Autor_in: Verena Blättermann

Die VIA! Awards Gewinner_innen 2015

Hier sind unsere Gewinner_innen in der Übersicht:

BESTE_R NEWCOMER_IN

Foto: Thomas Schermer

Antilopen Gang

BESTER ACT

 

Foto: Oliver Wolf

Die Nerven

BESTES ALBUM

Foto: Max Parovsky

Malky für "Soon"

BESTES LABEL

Foto: Vera Stiewe

Glitterhouse Records

BESTES EXPERIMENT

B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin

SONDERPREIS

Foto: Gerhard Heller

Susanne Kirchmayr aka Electric Indigo

GOLDENE INDIEAXT 2015

Golden Pudel Club Hamburg

Der VUT dankt insbesondere der Kulturbehörde Hamburg als Hauptförderer der Awards, dem Reeperbahn Festival, Piranha Media, Spex, Groove, Byte.FM, Fast Forward Magazine, Nothing But Hope And Passion, Spotify, Musikwoche, kdg Mediatech, Native Instruments, Phononet, Lautsprecher Teufel, finetunes, GEMA, IMPALA, Inferno Events, Cargo Records, Redeye Worldwide und Broken Silence.

Tags: VIA Award

Kategorie: Indie Days

Videos der Nominierten 2015

Die Gewinner_innen 2015 im Überblick

Die Goldene Indieaxt 2015 ging an den Golden Pudel Club Hamburg

Der Sonderpreis 2015 ging an Susanne Kirchmayr (Electric Indigo)

Die Shortlist 2015

Allgemeine Infos zu den VIA! VUT Indie Awards

Statements der Nominees 2015

Statements der VIA!-Unterstützer_innen

Das DJ-Line-Up der VIA! Awards 2015

Die VIA! Awards auf Facebook

Das waren die VIA! Awards 2014

Nominierungskriterien und Jury 2015

Fotomaterial der Nominierten, der Awards und das VIA!-Logo finden Sie hier. Bitte nur mit Angabe der im Dateinamen vermerkten Fotograf_innen verwenden.

Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Verena Blättermann

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und politische Kommunikation

Tel: 030 53 06 58 59 // Mail: blaettermann(at)vut(dot)de

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Subscribe" an Frau Blättermann.

Zum Thema