Presse 22.01.2015

VUT-Jahresausblick 2015

 

Liebe Mitglieder, liebe Freund_innen des VUT,

das neue Jahr ist erst wenige Wochen alt, trotzdem gibt es bereits Neuigkeiten, die wir gerne mit Euch teilen möchten.

Außerdem geben wir im Folgenden einen kurzen Jahresausblick, schließlich ist auch dieses Jahr wieder voller Veranstaltungen und VUT-Aktivitäten.

Doch zuerst einmal die Neuigkeiten:

Wie Ihr sicher mitbekommen habt, wurde zum Jahreswechsel der Mindestlohn in Deutschland eingeführt. Was das für VUT-Mitglieder bedeutet, erfahrt Ihr hier (diese Information ist nur für VUT-Mitglieder verfügbar).

Außerdem trat die EU-Mehrwertsteuersystemrichtlinie in Kraft. Damit gelten neue Regelungen für E-Commerce und Umsatzsteuer. Auch zu diesem Thema finden VUT-Mitglieder weitere Informationen im Mitgliederbereich.

Die Mitgliedsbeiträge wurden zum neuen Jahr – wie in der Mitgliedervollversammlung 2014 beschlossen – angepasst.

Weitere Informationen dazu findet Ihr hier.

Natürlich wird der VUT auch 2015 auf diversen Branchenveranstaltungen vertreten sein. Schon jetzt gibt es Vergünstigungen für VUT-Mitglieder für u.a. Midem und By:Larm. Für weitere Informationen wendet Euch bitte an Katrin.

Habt Ihr darüber hinaus Fragen oder Anregungen? Dann wendet Euch einfach an Katrin.

Was sonst noch ansteht

Wie Ihr vielleicht wisst, will EU-Kommissar Günther Oettinger im September einen ersten Entwurf für ein „europäisches Urheberrecht“ vorlegen. Diese Entwicklungen verfolgen wir zusammen mit Impala auf europäischer Ebene. Zudem werden wir den Berichtsentwurf für das Europäische Parlament über die Evaluation der Urheberrechtsrichtlinie von 2001 von Julia Reda genau unter die Lupe nehmen.

Auf nationaler Ebene führen wir u.a. zu unseren Kernthemen Marktzugang und Wettbewerbsbedingungen Gespräche mit den Politiker_innen verschiedener Parteien. Des Weiteren haben wir momentan drei Positionspapiere in Vorbereitung, die nach und nach veröffentlicht werden.

Selbstverständlich werden auch 2015 wieder die Indie Days und VIA! Awards stattfinden, wann genau und wo steht noch nicht final fest, aber sobald das der Fall ist, erfahrt Ihr mehr.

Und natürlich haben wir auch in diesem Jahr einige Überraschungen für Euch, die wir, wenn die Zeit reif ist, verlautbaren werden.

Wenn Ihr Neuigkeiten immer als Erstes erfahren wollt, schreibt einfach eine Email an Verena und sie nimmt Euch in den Presseverteiler auf.

Wir wünschen Euch nur das Beste für 2015.

Eure VUT-Geschäftsstelle

Tags: Musikbranche,Indies

Kategorie: Presse

Zum Thema