VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Regionalgruppe Nord29.05.2019

HMF #110: Corporate Pop

Das letzte HMF in der Hamburger Botschaft!

Die alten Idole machen es (fast) alle. Bob Dylan macht es (Victorias Secret), Iggy Pop macht es (Deutsche Bahn), Led Zeppelin machen es (Cadillac), Nick Drake macht es (Volkswagen): Kooperationen zwischen Marken und Künstler_innen gehören heute zum alltäglichen Popkulturgeschäft. Und das betrifft längst nicht mehr nur die großen Stars und Player des Musikbetriebs.

Vom Instagram-Post mit Produktplatzierung bis zur großen Testimonialkampagne mit Syncdeal – Marken und Künstler_innen finden die vielfältigsten Arten und Weisen in Zeiten von sinkenden Einnahmen aus klassischen Musikverwertungswegen und schrumpfenden Marketingtöpfen, kreative Kommunikationskonzepte reichweitenstark umzusetzen.

Doch wer profitiert hier eigentlich von wem? Und auf welche Art und Weise? Wann findet eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe statt, und was müssen Künstler_innen und Marken beachten, damit das gelingt?

Mit Anna Elise Kuhn (Musikmarketing bei Viva Con Agua), Frank Mertens (Marketingagentur Zentralrat Mitte, u.A. Levi’s Music Project) und Marie Curry (Neonschwarz) sprechen wir über die (verschiedenen) Ansprüche und Bedürfnisse von Künstler_innen und Marken, über kreative Konzepte und Rechtevergabe, Kommunikation und Transparenz und diskutieren best- und worst-cases aus der deutschen Musiklandschaft.

Anna Elise Kuhn
Anna Elise Kuhn ist seit 8 Jahren international in der Marketingbranche tätig. Seit 2016 ist sie Teil der NGO Viva con Agua de St. Pauli e.V. (VcA), die sich stark in der Musikindustrie engagiert. Bei Viva con Agua kümmert sich Anna um Musikstrategien und Kooperationen innerhalb der Musikbranche (u.A. mit Milky Chance, Cro und vielen anderen).

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit freien Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen haben. Um dieses Ziel zu erreichen, fördert Viva con Agua Wasserprojekte weltweit durch die universellen Sprachen von Kunst, Sport und Musik.

Frank Mertens
Frank Mertens ist Musikmanager, Musiker (u.A. Adolar, Xavi) und Projektmanager bei der Marketingagentur Zentralrat Mitte, wo er das Levi's Music Project in Deutschland inhaltlich betreut. Er ist die Schnittstelle zwischen Musiker_innen und Unternehmen, bringt zusammen, vermittelt, übersetzt und sorgt mit seiner Arbeit dafür, dass beide Seiten von der Zusammenarbeit profitieren können.

Marie Curry
Marie Curry ist Rapperin und Sängerin bei der Rapgruppe Neonschwarz aus Hamburg. Neonschwarz und Marie Curry stehen für Hip-Hop mit gesellschaftskritischen, linken Texten, sind seit Jahren beim Label Audiolith unter Vertrag und spielten gerade sehr erfolgreich zwei ausverkaufte Shows im Uebel & Gefährlich und in der Großen Freiheit 36.

Moderation: Frank Spilker & Henning Mues

Hamburger Musikforum #110
Montag, 3. Juni 2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:15 Uhr
Hamburger Botschaft, Sternstr. 67, 20357 Hamburg
Facebook-Event

Wenn ihr teilnehmen wollt, meldet euch bitte bis zum 2. Juni per Mail an.
Der Eintritt ist für VUT-Mitglieder wie immer frei.
Für Nicht-Mitglieder kostet der Eintritt 5 Euro.

Tags: Indie-Netzwerk,

Kategorie: Regionalgruppe Nord,

Zum Thema