VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMER*INNEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Musikwirtschaft12.05.2022

Hilfe für geflüchtete ukrainische Künstler*innen / Help for Ukrainian artist refugees

Seit dem 24. Februar 2022 ist Krieg in Europa. Die Ukraine wurde von Russland angegriffen. Millionen Ukrainer*innen sind auf der Flucht, unter anderem auch nach Deutschland.

Auf dieser Seite sammeln wir Hilfsangebote für geflüchtete ukrainische Künstler*innen.

Since February 24, 2022, there is war in Europe. Ukraine was attacked by Russia. Millions of Ukrainian refugees leave the country, among others towards Germany.

On this page we collect offers of help for refugee Ukrainian artists.

Hilfsangebote & Unterstützungsmöglichkeiten / Help & support options

Akademie der Künste Berlin

Gebündelte Informationen zur Unterstützung von Künstler*innen, Kulturschaffenden und Journalist*innen in der Ukraine vor Ort und auf der Flucht. Die Liste wird stetig erweitert und ergänzt.

Bundled information to support artists, cultural workers and journalists who are refugees or still in Ukraine. The list is constantly being expanded and supplemented.

→  More information

Artists at Risk

Auf der Website von Artists at Risk werden Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine gebündelt. Hier können ukrainische Künstler*innen und Kulturschaffende sowie dissidente weißrussische und russische Künstler*innen Unterstützung beantragen. Außerdem können sich Organisationen als Gastgeber*innen registrieren.

The artists at risk website bundles information for refugees from Ukraine. Here, Ukrainian artists and cultural workers as well as dissident Belarusian and Russian artists can apply for support. In addition, organizations can register as hosts.

→  More information here and here

Bayerischer Rundfunk

Bundled info for refugees and those willing to help in Munich and Bavaria.

→  More information

Berliner Kulturschaffende für die Ukraine / Berlin Culture workers for Ukraine

Fragebogen, um Hilfsangebote koordinieren zu können.

Survey to coordinate help.

→  More information

BBK Berlin

Bundled info for refugees: where to go, where to register, help for artists (especially visual arts) and those willing to help in Berlin.

→  More information

Deutscher Kulturrat

Overview about activites and offers of help in the fields of music

→  More information

Stadt Hamburg

Allgemeine Informationen für Hilfesuchende in ukrainischer Sprache

General information for those seeking help in Ukrainian language

→  More information

how-to-help-ukraine-now

Linksammlung in ukrainischer, russischer und deutscher Sprache

Link collection in Ukrainian, Russian and German language

→  More information

Kulturrat NRW: "Kultur hilft Kultur"

"Culture helps culture" by the Council for Culture in Northrhine -Westphalia bundles information as well as the possibilities to register offers and requests in German and Ukrainian language.

→  More information

Letters For Better Days

Bekannte und unbekannte Persönlichkeiten aus Deutschland, der Ukraine und darüber hinaus halten in Form von persönlichen, handschriftlich geschriebenen und illustrierten Briefen Gedanken, Ängste, Sorgen und Wünsche in dieser Zeit fest. Die Briefe werden digitalisiert und als NFT, einem digitalen Kunstwerk, versteigert. Ein Jahr lang bleiben sie fest verschlossen und können erst nach Ablauf von 12 Monaten geöffnet werden. Mit den Erlösen unterstützen wir das Projekt ARTHELPS.

Well-known and unknown personalities from Germany, Ukraine and beyond record thoughts, fears, worries and wishes during this time in the form of personal, handwritten and illustrated letters. The letters will be digitized and auctioned off as NFT, a digital work of art. They remain tightly closed for one year and can only be opened after 12 months. With the proceeds we support the project ARTHELPS.

→  More information

Stadt München

Bundled information for Ukrainian refugees in Munich

→  More information

Universität der Künste Berlin

Überblick über Benefizaktivitäten, Angebote und Anlaufstellen. Seite wird permanent aktualisiert.

Overview of charity activities, offers and contact points. The page is constantly updated.

→  More information

Spezielle Angebote für ukrainische Kulturschaffende / Specific offers for Ukrainian cultural workers

Projektförderung des Culture of Solidarity Fund / Project Funding by the Culture of Solidarity Fund

Der Culture of Solidarity Fund steht Einzelpersonen, Kollektiven und Organisationen aus allen Bereichen und der Zivilgesellschaft insgesamt offen für kurz- oder mittelfristige europäische Kulturinitiativen zu den folgenden drei Bereichen:

  • Desinformation, Fehlinformationen, Propagandafilterblasen, Fake News, anhaltende "Infodemie" des Krieges durch die Unterstützung unabhängiger, alternativer und vertrauenswürdiger europäischer (digitaler) Medien;
  • Bereitstellung und Pflege sicherer kultureller Räume für Personen, die aus ihren Häusern fliehen und im Exil oder in der Ukraine Schutz suchen;
  • den Kräften der Zersplitterung durch künstlerische und kulturelle Ausdrucksformen entgegenzuwirken, die Hoffnung geben, den harten Realitäten des Krieges zu widerstehen und für eine friedliche Zukunft der Ukraine und Europas zu handeln.

Der Fonds vergibt Zuschüsse in Höhe von drei Beträgen:

  • Klein: bis zu 5.000 Euro
  • Mittel: 5.000 - 20.000 Euro
  • Groß: 20.000 - 40.000 Euro

Stipendien werden für eine Vielzahl von kulturellen Bedürfnissen zur Verfügung gestellt, die in dieser Situation erforderlich sind, vor allem innerhalb der Ukraine, aber auch in ganz Europa.

The Culture of Solidarity Fund is open to individuals, collectives and organisations from all sectors and civil society at large that propose short-term or mid-term European cultural initiatives in the following three areas:

  • disinformation, misinformation, propaganda filter bubbles, fake news, ongoing war ‘infodemic’ by supporting independent, alternative, and trusted European (digital) media;
  • providing and nourishing safe cultural spaces for individuals fleeing their homes and looking for shelter in exile or in Ukraine;
  • counteracting forces of fragmentation through artistic and cultural expressions that provide hope to withstand the harsh realities of war and to act for a peaceful future of Ukraine and Europe.

The Fund has grants available in three amounts:

  • Small: up to 5.000 Euro
  • Medium: 5.000 – 20.000 Euro
  • Large: 20.000 – 40.000 Euro

Grants are made available for a large variety of cultural needs required in this situation. Especially inside Ukraine, but also all over Europe.

→  More information

ifa Institut für Auslandsbeziehungen (Baden-Württemberg)

Mit der Kulturhilfe Ukraine bietet das ifa in Kooperation mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg eine Kontaktstelle für geflüchtete Kultur- und Kunstschaffende aus der Ukraine sowie Kulturorganisationen aus Baden-Württemberg an.

With Kulturhilfe Ukraine, ifa, in cooperation with the Baden-Württemberg Ministry of Science, Research and the Arts, offers a contact point for refugee cultural and artistic workers from Ukraine as well as cultural organisations from Baden-Württemberg.

→  More information here and in Ukrainian language here

Jobportal by ver.di

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), die Schauspielergewerkschaft BFFS sowie die Arbeitgeberverbände aus den Bereichen Theater, Film, öffentlich-rechtlicher und privater Rundfunk, Online-Medien sowie Presseverlage haben sich in Deutschland zu einem Netzwerk zusammengeschlossen um für wegen des Kriegs in der Ukraine Geflüchtete ein mehrsprachiges Job-Portal einzurichten.

The "Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft" (ver.di), the actors' union BFFS and the employers' associations from the fields of theatre, film, public and private broadcasting, online media and press publishers have joined forces in Germany to form a network. The network has set up a multilingual job portal for refugees who are forced to fight the war in Ukraine.

→  More informationhttps://new-start.media/

INTRO – Hamburg Residencies for Artists at Risk

Mit dem Programm INTRO unterstützt die Behörde für Kultur und Medien aktuell in der Hansestadt schutzsuchende Künstler*innen, weiterhin künstlerisch produktiv zu sein und sich neue Perspektiven zu erschließen.

With the INTRO programme, the Ministry of Culture and Media is currently supporting artists seeking protection in the Hanseatic city to continue to be artistically productive and to open up new perspectives.

→  More information

Tags: Wirtschaft, Förderung, Europa,

Kategorie: VUT Start, Musikwirtschaft,

Zum Thema
Bayerischer Landesverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.
Berlin Music Comission
BV Pop
CLASS
Deutscher Musikrat
Forum Musikwirtschaft
Impala
Koalition Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland
Rockcity
WIN