VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMER*INNEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Diverses15.02.2022

Themis Vertrauensstelle

Seit 1.1.2022 sind der VUT und der BVMI dem Trägerkreis der Themis Vertrauensstelle beigetreten. Damit können auch VUT-Mitglieder bzw. alle Mitarbeiter*innen von VUT-Mitgliedsunternehmen die Angebote von Themis nutzen. Dazu gehören neben der psychologischen und juristischen Beratung von Betroffenen sexueller Belästigung und Gewalt auch Webinare zur Prävention am Arbeitsplatz für Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen und Berufsanfänger*innen in der Kultur- und Medienbranche.

Im Folgenden findet ihr grundlegende Informationen zu Themis und wie ihr die Angebote der Vertrauensstelle nutzen könnt. Weiterführende Informationen sind verlinkt.

Wir bitten euch darum dieses Angebot unter all euren Mitarbeiter*innen sowie auch Freelancern zu verbreiten!

Im Frühjahr 2022 wird eine Online-Q&A-Session für VUT- und BVMI-Mitglieder mit Mitarbeiterinnen der Vertrauensstelle stattfinden. Wenn ihr bis dahin bereits Fragen habt, könnt ihr diese gern per E-Mail an Beate schicken.

Weitere Informationen gibt es unter themis-vertrauensstelle.de.


So erreicht ihr Themis:

beratung(at)themis-vertrauensstelle(dot)de

Telefonische Sprechstunde: 030 - 23 63 20 20
Mo, Mi, Do 10–12 Uhr
Mi, Do 15–17 Uhr

Termine nach Vereinbarung unter: 030 - 23 63 20 210
Mo – Fr 10–15 Uhr


Du bist von sexueller Belästigung oder Gewalt betroffen? Themis bietet dir einen geschützten Raum, in dem du dich jemandem anvertrauen kannst. Du allein bestimmst, was passiert. Möchtest du die Einschätzung einer Juristin hören? Willst du psychologisch beraten werden? Oder willst du erst einmal nur über das Erlebte sprechen?

Was ist Themis?

Themis ist die unabhängige und überbetriebliche Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt in der Kultur- und Medienbranche. Themis versteht sich als Mittler zwischen belästigter Person und Arbeitgeber*in. Themis berät Betroffene, die sexuelle Belästigung oder Gewalt anlässlich ihrer beruflichen Tätigkeit in einem Betrieb der Kultur- und Medienbranche erfahren haben. Gemeinsam mit dir als betroffene Person klärt Themis den Vorfall auf, durch den du sexuelle Belästigung oder Gewalt erfahren hast. Themis unterstützt dich bei der Beantwortung der Frage: Was kann ich und was kann mein*e Arbeitgeber*in zu meinem Schutz tun?

So unterstützt Themis

Juristische unentgeltliche Beratung
Themis klärt dich über deine Rechte auf. Du gewinnst Sicherheit und bist mit der Situation nicht allein. Das Gespräch mit den Berater*innen hilft dir, den konkreten Vorfall richtig einzuordnen. Dadurch bist du in der Lage, die Folgen weiterer Schritte besser abzuschätzen. Was ist zu deinem Schutz nötig? Auf deinen Wunsch bezieht Themis deine*n Arbeitgeber*in mit ein, um den Vorfall gemeinsam aufzuklären. Oder: Vielleicht möchtest du deine Arbeitsstelle einfach zum Zweck der Prävention informieren? Für ein Beratungsgespräch vereinbare bitte einen Termin.

Beschwerdeführung
Laut Gesetz steht dir das Recht zur Beschwerde bei deinem*deiner Arbeitgeber*in zu. Themis unterstützt dich dabei, das Beschwerdeverfahren einzuleiten, damit deine Arbeitsstelle den Vorfall aufklärt und du künftig an deinem Arbeitsplatz geschützt bist. Sofern du darüber hinaus rechtliche Schritte gegen die*den Beschuldigte*n einleiten möchtest, stellt Themis dir den Kontakt zu Fachanwält*innen her.

Psychologische unentgeltliche Beratung
Themis stellt dir eine erste sozialpsychologische Beratung zur Seite. Sie ist auf die gesundheitlichen und psychologischen Auswirkungen sexueller Belästigung und Gewalt spezialisiert. Auf Wunsch stellt Themis den Kontakt zu weitergehenden Beratungsmöglichkeiten und Therapieangeboten in ihrem Netzwerk her.

Weiterführende Informationen:

Tags:

Kategorie: VUT Intern, Mitglieder Kooperationen,

Zum Thema
Bayerischer Landesverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.
Berlin Music Comission
BV Pop
CLASS
Deutscher Musikrat
Forum Musikwirtschaft
Impala
Koalition Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland
Rockcity
WIN