VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMER*INNEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Indie Days02.09.2022

Panel: Die Vielseitigkeit der Indie-Musikverlage

Freitag, 23. September 2022
10:00
East Hotel - Cinema
Sprache: Deutsch

Die Speaker*innen stellen exemplarisch dar, welche Arten von Indie Musikverlagen es gibt und wo unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte liegen können, z.B. Administration im In- und Ausland, Synch, Writing Camps u.v.a.. Sie erläutern einige der wichtigsten Themen und werfen einen Blick in die Zukunft des Independent Publishing. Durch Beantwortung von Fragen aus dem Publikum gibt es einen Einblick in den Musikverlags-Alltag. Der regelmäßige Austausch im Gremium „MVV“ (Musikverlage im VUT), in dem sich Indie Musikverlage in Deutschland zusammengeschlossen haben, sorgt dafür, dass auch kleine Verlage schnell ein optimales Network aufbauen und ihr Know-how erweitern können. Die MVV-Mitglieder reflektieren die Diversität der Branche heute.

Speaker*innen:

Rajk Barthel (Inhaber und Geschäftsführer, Kick The Flame Publishing)


Foto: Susen Heyder

Rajk Barthel ist Inhaber und Geschäftsführer des Leipziger  Musikverlags Kick The Flame Publishing. Bevor er 2006 Kick The Flame gründete, war er viele Jahre als Musiker und Künstlermanager in verschiedenen Bands und als Konzertveranstalter aktiv. Zusammen mit seinen aktuell 8 Mitarbeiter:innen entwickelte er Kick The Flame zu einem der größten Independent Musikverlage in Mitteldeutschland; groß genug um die ganze Palette an verlegerischen Leistungen zu bieten und doch klein genug um jederzeit in direktem Kontakt zu allen Autor:innen stehen zu können. Dies und die genaue Kenntnis des Katalogs ermöglichen personalisierte Services, wie z.b. das Incometracking über alle Nutzungsarten, Abrechnungskontrolle und aktives Sync-Pitching. Der Verlagskatalog umfasst eine große Bandbreite an Genres und enthält Werke von Künstler:innen, wie z.b. Martin Kohlstedt, Jeremias, Sarah Lesch oder Olaf Schubert. Kick The Flame ist Mitglied der GEMA, SUISA, AKM/AUME sowie des DMV und dem VUT. Bei letzterem ist Rajk Barthel als Regionalrat der Regionalgruppe Ost aktiv.

Dorette Gonschorek,(Copyright Managerin, Roof Music)


Foto: Michael Schwettmann

Dorette Gonschorek arbeitet seit 16 Jahren bei dem Musikverlag und -label ROOF Music in Bochum, dessen weitere Geschäftsfelder Booking, Hörbuch, Management und Literaturmanagement sind. Dorette ist verantwortlich für alle Belange des Verlagsbereichs, vom Copyright Management über Lizenzierungen und Vertragsgestaltung bis zu A&R und Künstler*innenbetreuung. Der Verlagskatalog reicht von Indie und Pop über Rap und Jazz bis hin zum Musikkabarett. Vertretene Urheber sind z.B. Helge Schneider und Götz Alsmann. Der Verlag ist ordentliches Mitglied bei der GEMA. Neben ihrer Tätigkeit für ROOF Music arbeitet Dorette als Geschäftsführerin für das in 2021 gegründete PopBoard NRW und engagiert sich ehrenamtlich für die Stärkung der lokalen und regionalen Popmusikszene beim gemeinnützigen Verein Musikbüro Bochum.

Fredrik Nedelmann (General Manager, Freibank Music Publishing)


Fredrik Nedelmann fand seinen Weg ins Musikgeschäft als Mitglied der deutschen Artsy-Pop-Band Idee des Nordens (nach Glenn Goulds Hörspielen "Idea of North") und gründete 1994 sein eigenes Label und Verlag. Seit über 10 Jahren ist er General Manager von Freibank, einem unabhängigen und innovativen Musikverlag, der in den 80er Jahren mit den Urheberrechten der Avantgarde-Band Einstürzende Neubauten startete. Fredrik kümmert sich bei Freibank um die Artist Relations, betreut die ständig wachsenden Kataloge der weltweiten Verlagspartner und pitcht für Synchs.

Er ist Magister der Philosophie und Musikwissenschaft und bedauert es, nicht mehr in einer Band zu spielen.

Anna-Helene Römer (Rights Management, Neubau Music)


Foto: Dominik Frieß

Seit drei Jahren arbeitet die ausgebildete Kauffrau für audiovisuelle Medien Anna-Helene Römer im NEUBAU Musikverlag, ist dort für das Copyright- & Royalty-Management zuständig und bildet die Schnittstelle zwischen der In-house Sync-Agentur und dem Verlags-Arm.

NEUBAU Music ist als Musik-Powerhaus in die drei Säulen Management, Recordings und Publishing aufgeteilt; NEUBAU Publishing vertritt über 40 aktive Autor*innen wie Tim Tautorat, Daniel Schaub, Emily Roberts, Peter Stanowsky oder Moses Schneider und steht für innovative Vertragsstrukturen und proaktive Songwriter-Services.

Neben ihrer Tätigkeit bei NEUBAU arbeitet Anna-Helene Römer im Rahmen der AG Next Generation des DMVs an aktuellen Themen wie Mental Health, Gleichberechtigung und sucht gemeinsam mit jungen Vertreter*innen weiterer Verlage nach Lösungen für übergreifende Probleme, welche die Verlagslandschaft betreffen.

Moderation:

Alisa Wessel (Inhaberin, Alisa Wessel Musikverlag)


Foto: Toni Hauschild

Alisa Wessel hat ihre berufliche Laufbahn mit einer kaufmännischen Berufsausbildung beim CD-Presswerk PolyGram in Hannover gestartet und in den folgenden Jahren ihre Kompetenzen durch Tätigkeiten u.a. bei der Deutschen Grammophon, Polydor/Universal Music (Hamburg), Global Chrysalis (München) und BMG Rights Management (Berlin) erweitert. 2013 gründete sie in Berlin den Alisa Wessel Musikverlag und das angeschlossene Service Bureau, das Künstler*innen mit individuellen Administrationsangeboten in GEMA- und/oder GVL-Angelegenheiten unterstützt. Der Alisa Wessel Musikverlag ist Mitglied bei der GEMA, der SUISA, der AKM/AUME sowie beim VUT (Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen e.V.) und beim Deutschen Musikverleger-Verband (DMV).

Weiterführende Informationen:

Tags: Indie Days,

Kategorie: Indie Days,

Zum Thema
Bayerischer Landesverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.
Berlin Music Comission
BV Pop
CLASS
Deutscher Musikrat
Forum Musikwirtschaft
Impala
Koalition Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland
Rockcity
WIN