VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMER*INNEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Indie Days02.09.2022

Panel: China rising

Der (stille) Einfluss durch TikTok, Tencent, Spotify, Bandcamp & Co.

Freitag, 23. September 2022
13:00
East Hotel - C2
Sprache: Englisch

Die Musikindustrie ist eine der Branchen, die von globalen Vernetzungen lebt, ja sogar durch diese erst richtig pulsiert. Aber welche Player haben heutzutage maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg? Klar ist: In vielen Genres ist der Erfolg einer Single – zum Beispiel auf Spotify – kaum noch ohne erfolgreiche Social Media-Präsenz – zum Beispiel auf TikTok – denkbar. Unser Musikkonsum in Deutschland ist damit wesentlich von großen internationalen Konzernen mitbestimmt. Dabei gehört China gehört nicht nur auf Platz 6 der Top 10 Musikmärkte weltweit (ifpi Global Music Report 2022), sondern rückte auch durch wirtschaftliche Verflechtungen in die öffentliche Aufmerksamkeit. Mit dem Kauf von 20 Prozent des weltgrößten Majorslabels Universal Music Group sicherte sich der der Technologiekonzern Tencent Holdings einen Platz in den Schlagzeilen. Obendrein ist Tencent Music selbst Anteileigner bei Spotify, dem Platzhirsch im Bereich Streaming. Das Panel geht den Fragen nach: Wie sieht die Industrie hinter dieser Dynamik aus? Wer hat welchen Einfluss, wer hält welche Unternehmensanteile und welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus für den deutschen Musikmarkt? Wir folgen den Royalties von Deutschland bis ins „Reich der Mitte“ und zurück.

Speaker:

Philipp Grefer (Gründer und Geschäftsführer, WISE | Fake Music Media, Deutschland)


Foto: Matjaz Tancic

Philipp ist Gründer und CEO von WISE - The Future Festival and Think Tank, das er 2018 in Peking gegründet hat. Nach fünf Ausgaben wird WISE im Jahr 2023 zum zweiten Mal in Berlin stattfinden.

Philipp verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im globalen Musik- und Veranstaltungsgeschäft in verschiedenen Rollen (Agent, Promoter, Label, Management), von denen er 11 Jahre in China lebte, wo er 2009 die 360-Grad-Musikagentur FakeMusicMedia mitgründete und für die deutsche Regierungsorganisation GIZ an der Shanghai Expo 2010 arbeitete. Er brachte über 200 Künstler nach China / Asien (z.B. Hot Chip, Die Toten Hosen, Royksopp, Daddy G von Massive Attack), und hat die chinesischen Rockstars Nova Heart in die Welt getragen und ihnen diverse Sync-Deals für Netflix, HBO etc. gesichert.

2022 wurde er damit beauftragt, das von der Regierung finanzierte Deutsche Haus auf der SXSW zu organisieren, die erste EU-finanzierte Musikhandelsmission nach Mexiko zu leiten und wurde als Berater für die deutsche PRO GEMA rekrutiert.

Er berät verschiedene Unternehmen und Künstler*innen in Asien und Mexiko und ist ein gefragter Redner auf internationalen Konferenzen. Außerdem arbeitet er als Kurator an der Schnittstelle von Musik, Kunst und Technologie und hat kürzlich das erste WISE NFT ins Leben gerufen.

Volker Rieck (Gründer und Geschäftsführer, FDS File Defense Service, Deutschland)


Foto: Tanja Orlowski

Volker Rieck, Jahrgang 1964, ist seit dem Jahr 2000 der Geschäftsführer des Game-Publishers Halycon Media. Halycon ist spezialisiert auf den Bereich Simulation.

Er war zuvor in verschiedenen Funktionen im Gamesbereich beschäftigt und wechselte 1995 von der Musikindustrie, wo er in erster Linie im Vertrieb für verschiedenen Firmen tätig war. Neben dem Bereich Publishing von Computerspielen gründete er 2011 das Unternehmen FDS, File Defense Service, welches Schutz von Inhalten im Internet zum Ziel hat. Zu den FDS Kunden gehören verschiedene Unternehmen aus der Kreativwirtschaftsbranche, für die FDS verschiedene Dienstleistungen erbringt.

Jean Hsiao Wernheim (萧文琴) (International Marketing Executive, Shanghai Leyi Culture Media Co, Ltd.)


Jean was International Director of MNW Records Group, Sweden’s largest indie label company, where she helped numerous Swedish artists and well-known international indie labels to release their music worldwide.  She also led the first western indie label companies in marketing their music in China.  Jean has also worked for European and US state governments to develop trade missions and business relationships.  Jean works with Shanghai Synergy Culture Entertainment Group (SSCEG), China Audio-Video Digital Publishing Association (CADPA) and the Chinese Ministry of Culture to represent and promote the Chinese music and entertainment industries to international markets.

Moderation:

Frank Spilker (Musiker & Autor, Die Sterne / VUT Vorstandsmitglied, Deutschland)


Foto: Brigitta Jahn

Frank Spilker gründet Mitte der achtziger Jahre das deutschsprachige Indie-Pop-Label Fast Weltweit, schließt sich Anfang der neunziger Jahre der Hamburger Schule an und startet anschließend mit seiner Band "Die Sterne" auch in den Charts durch. Der Sänger und Gitarrist der Band hat zehn Jahre später alle Majors hinter sich gelassen und veröffentlicht auch Solo bei Staatsakt oder dem Band eigenen Label Materie Records, das er selbst organisiert. Als wäre das nicht schon genug, schreibt er Romane, veröffentlicht journalistische Texte, ist DJ bei ByteFm und Vorstandsmitglied im VUT e.V.

Weiterführende Informationen:

Tags: Indie Days,

Kategorie: Indie Days,

Zum Thema
Bayerischer Landesverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.
Berlin Music Comission
BV Pop
CLASS
Deutscher Musikrat
Forum Musikwirtschaft
Impala
Koalition Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland
Rockcity
WIN