VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMER*INNEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Presse24.03.2014

Goodbye Old Friend - Zur letzten Printausgabe der De:Bug

Wenige Magazine haben die Indie-Kultur in Deutschland so geprägt wie die De:Bug.

16 Jahre lang wurde über elektronische Lebensaspekte berichtet und das immer unabhängig, innovativ und am Puls der Zeit. Gleichzeitig hat das De:Bug-Team schon früh – lange vor dem Hype – die Themen Musik, Netz und Technik in ihrem Heft vereint. Mit der De:Bug verliert die Indie-Kultur eine wichtige Stimme. Wir ziehen den Hut vor Sascha Kösch und seinem Team für die Arbeit, die sie geleistet haben. Die Indie-Kultur wird ohne die De:Bug um eine Facette ärmer. Ein Verlust für die kulturelle Vielfalt wie sie die Indies, ob in der Welt der Musik oder der Magazine, darstellen. Wir verlieren einen wichtigen Partner an unserer Seite im Kampf für mehr Unabhängigkeit, für mehr Vielfalt. Wir hoffen sehr, dass es zumindest online weitergeht.

Liebes De:Bug-Team, wir werden Euch und Eure Artikel, Rezensionen und Reportagen vermissen!

Euer VUT

Mehr zur De:Bug hier und bald gibt es die letzte Ausgabe Nr. 181 am Kiosk.

Tags: Kultur,

Kategorie: VUT Start, Presse,

Zum Thema
Bayerischer Landesverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.
Berlin Music Comission
BV Pop
CLASS
Deutscher Musikrat
Forum Musikwirtschaft
Impala
Rockcity
WIN