VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Musikwirtschaft07.05.2018 Autor_in: Désirée Reimer

GEMA: Rahmenvertrag öffentliche Musikwiedergabe

Alle VUT-Mitglieder haben seit dem 1.8.2015 Anspruch auf einen Rabatt von 20% auf GEMA-Lizenzen für die Wiedergabe von Musik im öffentlichen Raum.


Um welche Tarife geht es genau?

Der Gesamtvertrag umfasst alle Tarife aus dem Bereich Wiedergabe von Musik im öffentlichen Raum.

Dazu gehören insbesondere alle Tarife

  • zur Wiedergabe von Funksendungen,
  • Filmvorführungen,
  • die Wiedergabe von Tonträgern und Bildtonträgern (z.B. Hintergrundmusik erstellt mit Tonträgern, Verwendung von Tonträgern in Clubs, Diskotheken, bei Messen und Ausstellungen, Telefonwarteschleifen etc.)
  • und natürlich die Tarife für die Aufführung von Livemusik (Veranstaltungen mit Livemusik, Konzerte, Festivals, Hintergrundmusik mit Musiker_innen, E-Musik-Konzerte).


Wie beantrage ich den Rabatt?

Bitte teilt der zuständigen Bezirksdirektion (vor der Veranstaltung!) bei der Veranstaltungsanmeldung z.B. im Anschreiben mit, dass Ihr VUT-Mitglied seid (VUT Mitgliedsnr. angeben) und daher einen Rabatt von 20 % in Anspruch nehmen könnt.

Wer sind Eure Ansprechpartner_innen bei der GEMA?

Seit dem 01.07.2016 gibt es einen zentralen Ansprechpartner für jegliche Live-Musiklizensierungen:

Adresse:
GEMA Kundencenter
11506 Berlin

Telefon: 030 588 58 999
Fax: 030 212 92 795
kontakt(at)gema(dot)de


Welche Pflichten ergeben sich für VUT-Mitglieder, die den Vertrag nutzen?

Im Gegenzug zur Einräumung eines Gesamtvertragsrabatts hat sich der VUT verpflichtet, der GEMA Vertragshilfe zu leisten, z. B. indem wir die GEMA über die Namen unserer Mitglieder auf dem Laufenden halten und bei Meinungsverschiedenheiten zwischen GEMA und VUT-Mitgliedern versuchen zu vermitteln. Um die Vergünstigung in Anspruch zu nehmen, sollte die Musikdarbietung vor der Nutzung angemeldet werden und bei selbst veranstalteten Live-Darbietungen müssen Musikfolgen eingereicht werden.

ACHTUNG: Wer keine Musikfolgen einreicht, bekommt nur einen Gesamtvertragsnachlass von 10% (statt 20%).

GEMA-Rechner: Rechnet Euch die normalen GEMA-Kosten für Musiknutzung hier aus (der Rabatt ist noch nicht eingerechnet).

Eine wichtige Info zu GEMA Abrechnungssätze für Veranstaltungen ab 2018:
Bei Konzerten bis zu 2000 Personen beträgt der Tarif künftig 5,75 Prozent des Netto‐Umsatzes (bis Ende 2017 noch fünf Prozent), bei Shows bis zu 15.000 Personen 7,6 Prozent des Netto‐Umsatzes (bislang 7,2 Prozent) und bei Liveveranstaltungen mit über 15.000 Personen acht Prozent (zuvor 7,65 Prozent).

Der Gesamtvertragsnachlass, den wir für unsere Mitglieder auf die Wiedergabetarife erhalten, wird auf Basis der Vergütungssätze errechnet. D.h. es wird immer erst die Vergütung nach Tarif ermittelt und anschließend der Nachlass von 20 % abgezogen.

Z.B. Tarif auf die Vergütungssätze U-K (Konzerte der Unterhaltungsmusik) in der Stufe bis zu 2.000 Personen: Hier ist es so, dass der Prozentsatz von 5 % bis zum 31.12.2017 gilt. Allerdings versteht sich die Berechnungsgrundlage einschließlich Umsatzsteuer, jedoch ohne Vorverkaufs- und Systemgebühren.

Tags: GEMA,

Kategorie: Musikwirtschaft,

Zum Thema